Biathlon

Ruhpolding: Simon Eder hat Probleme mit dem Gewehrgurt und muss Waffe über die Ziellinie tragen

Simon Eder läuft in Ruhpolding ein starkes Rennen und bleibt am Schießstand fehlerfrei. Dann passiert ihm auf der Schlussrunde ein Kuriosum: Der Stift am Trageriemen löst sich. Auf den letzten Metern muss der 38-Jährige die Waffe sogar unter den Arm nehmen und so ins Ziel laufen. Trotz der Probleme mit dem Gewehrgurt wird der Routinier Zwölfter und sagt: "Es hätte schlimmer sein können."

00:00:28, 13/01/2022 Am 22:44