Der Bob-Rekordweltmeister übernahm zur Rennhalbzeit im Vierer-Schlitten vor seinem Teamkollegen Johannes Lochner (Stuttgart) die Führung, der Zeitunterschied beträgt aber nur 0,03 Sekunden.
Auf dem Bronzerang rangiert nach zwei von vier Läufen im Yanqing Sliding Center der Kanadier Justin Kripps (+0,38). Der dritte deutsche Starter Christoph Hafer (Bad Feilnbach) befindet sich vor den entscheidenden zwei Durchgängen am Sonntag (9.30 Uhr OZ/2.30 MEZ) auf Rang vier (+0,55) in Lauerstellung, auch ein schwarz-rot-goldener Dreifacherfolg wie im Zweier scheint möglich.
Friedrich hatte im ersten Lauf mit seiner Crew in 4,85 Sekunden einen Startrekord hingelegt, den er im zweiten Durchgang sogar verbesserte (4,82). Zwar war Lochners Crew beim Anschieben erst sieben Hundertstel langsamer, anschließend fand der Weltmeister von 2017 aber eine perfekte Linie und raste zu einem Bahnrekord (58,13).
Bob
Bob-Olympiasieger Germeshausen gestorben
15/04/2022 AM 20:14
Im zweiten Durchgang profitierte Friedrich vom besseren Start und machte insgesamt 19 Hundertstel auf seinen großen Konkurrenten gut. Beide Piloten zeigten einen soliden Lauf, es bahnt sich ein Hundertstel-Krimi an.
Friedrich, Doppel-Champion von Pyeongchang, kann in China nach seinem Triumph im Zweier als erster Bob-Pilot das olympische Double wiederholen. Triumphiert der 31-Jährige in der Königsdisziplin, würde er nach Goldmedaillen mit Andre Lange, dem erfolgreichsten Bobsportler der Olympia-Geschichte, gleichziehen.
Bob
Olympiasiegerin Jamanka beendet ihre Karriere: "Bin sehr dankbar"
13/04/2022 AM 11:05
Bob
Bob-Olympiasiegerin Jamanka zurückgetreten
13/04/2022 AM 10:21