Bob

Zweierbob: Hafer fährt zu EM-Bronze - Friedrich holt Gesamtweltcup

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Symbolbild

Fotocredit: SID

VonSID
16/02/2020 Am 14:23 | Update 16/02/2020 Am 14:28

In Abwesenheit des Bob-Dominators Francesco Friedrich ist Christoph Hafer bei der EM im lettischen Sigulda zu Bronze gefahren. Der 27-Jährige aus Bad Feilnbach belegte beim Sieg des Lokalmatadors Oskars Kibermanis als bester Deutscher den vierten Rang, kletterte in der EM-Wertung aufgrund des auf Rang drei platzierten Olympiasiegers Justin Kripps aus Kanada aber um eine Position nach oben...

Der 27-Jährige aus Bad Feilnbach belegte beim Sieg des Lokalmatadors Oskars Kibermanis als bester Deutscher den vierten Rang, kletterte in der EM-Wertung aufgrund des auf Rang drei platzierten Olympiasiegers Justin Kripps aus Kanada aber um eine Position nach oben.

Friedrich hatte nach seinem vorzeitigen Triumph im Gesamtweltcup am Samstag die Heimreise angetreten, um sich gezielter auf die anstehende Heim-WM in Altenberg vorzubereiten. Nico Walther (Oberbärenburg) und Johannes Lochner (Stuttgart) hatten sogar auf beide Rennen beim Weltcup-Finale, bei dem gleichzeitig die EM-Medaillen verteilt wurden, verzichtet.

Bob

Ein Großer in der Eisbahn: Hörnlein wird 75

29/05/2020 AM 09:01

Das verschaffte Hafer die Chance. Nach dem guten dritten Rang nach dem ersten Lauf fiel er mit Anschieber Christian Hammers noch auf den vierten Platz zurück. Max Illmann (Oberbärenburg) belegte mit Eric Strauss in der EM-Wertung den 14. Platz. "Mit dem ersten Lauf bin ich zufrieden, mit dem zweiten natürlich nicht. Nichtsdestotrotz bin ich mit Bronze bei der EM zufrieden. Wir hätten vorne aber gerne noch einmal angegriffen", sagte Hafer.

Am Vortag hatte Friedrich (Oberbärenburg) mit Anschieber Martin Grothkopp als Zweiter hinter Lokalmatador Kibermanis den Gewinn der Kristallkugel perfekt gemacht. Friedrich gewann vier der acht Zweier-Rennen des Winters, wie schon 2017 und 2019 war er über die Saison damit der konstanteste Fahrer im Weltcup.

Der Ausnahmeathlet ist Olympiasieger, Weltmeister und Gesamtweltcupsieger im Zweier und im Vierer, er dürfte auf seiner Hausbahn kaum zu schlagen sein. Im kleinen Schlitten winkt der sechste WM-Titel in Serie, das hat in der Geschichte des Bobsports noch niemand geschafft.

Friedrichs härteste Rivalen im Osterzgebirge dürften aus dem eigenen Lager kommen. Walther kennt die Bahn ebenfalls bestens, Lochner ist neben Kibermanis der einzige, der Friedrich in diesem Winter im Zweier geschlagen hat.

Bob

Bob-Helden im Wechselbad der Gefühle: "Momente für die Ewigkeit"

13/04/2020 AM 15:39
Bob

Bob: Lochner holt Anschieber Franke und Hertel in sein Team

18/03/2020 AM 10:30
Ähnliche Themen
Bob
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Bob

Ein Großer in der Eisbahn: Hörnlein wird 75

29/05/2020 AM 09:01

Letzte Videos

Bob

Bob-Helden im Wechselbad der Gefühle: "Momente für die Ewigkeit"

00:30:10

Meistgelesen

Tennis

Federer bringt Fans mit Geniestreich gegen Djokovic zum Toben

GESTERN AM 06:57
Mehr anzeigen