Der 18 Jahre alte Stürmer ging bei der Verteilung der Talente auf die Klubs als Nummer zwei an die Los Angeles Kings.

"Das bedeutet mir sehr viel. Es ist definitiv etwas Besonderes, einen Rekord zu setzen, zumal mein Vater und meine Mutter nicht Eishockey gespielt haben oder viel darüber wissen", sagte Byfield: "Es zeigt, dass jeder auf der Welt in jedem Sport die Chance hat, zu spielen und erfolgreich zu sein."

Eishockey
Russland und Slowakei sagen für Deutschland-Cup ab - Lettland als Ersatz
16/10/2020 AM 12:13

Die bislang am frühesten geholten schwarzen NHL-Spieler waren Evander Kane (2009/Atlanta Thrashers) und Seth Jones (2013/Nashville Predators), beide wurden als Nummer vier von den Klubs ausgewählt. Byfield hatte in Interviews vor dem Draft stets betont, dass er ein Vorbild für andere Schwarze sein wolle.

Eishockey
Geschäftsführer Adam verlässt die DEG - Wirtz und Mondt als Doppelspitze
16/10/2020 AM 12:04
Eishockey
Nürnberg verleiht DEL-Rekordtorschütze Reimer an Kaufbeuren
16/10/2020 AM 12:04