SID

DEB-Team schlägt WM-Gastgeber Slowakei erneut

DEB-Team schlägt WM-Gastgeber Slowakei erneut
Von SID

13/04/2019 um 22:19Aktualisiert 13/04/2019 um 22:21

Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm hat auch das Heimspiel an seiner früheren Wirkungsstätte erfolgreich gestaltet. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) gewann unter der Regie des finnischen Nachfolgers von Marco Sturm in Garmisch-Partenkirchen ihren zweiten Härtetest für die WM in der Slowakei (10. bis 26. Mai) erneut gegen den Turnier-Gastgeber mit 3:1 (2:0, 1:1, 0:0). Am...

Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) gewann unter der Regie des finnischen Nachfolgers von Marco Sturm in Garmisch-Partenkirchen ihren zweiten Härtetest für die WM in der Slowakei (10. bis 26. Mai) erneut gegen den Turnier-Gastgeber mit 3:1 (2:0, 1:1, 0:0). Am Donnerstag war das erste Duell in Kaufbeuren 2:1 ausgegangen.

Im mit 5845 Zuschauern gut gefüllten Olympia-Eiszentrum, wo Söderholm bis zu seinem Engagement beim DEB den SC Riessersee mit Erfolg trainiert hatte, trafen im ersten Drittel der Bald-Mannheimer Lean Bergmann (14.) und College-Spieler Parker Tuomie (16.), der sein erstes Länderspieltor markierte. Für die Slowakei verkürzte Lukas Cingel (25.) im Mittelabschnitt in Unterzahl, bevor der Berliner Marcel Noebels (33.) den Zwei-Tore-Abstand wiederherstellte.

Am Sonntag darf Söderholms Kader durchschnaufen, einen Tag später reist der DEB-Tross nach Karlsbad/Tschechien, wo am Mittwoch (17. April) und Donnerstag (18. April) zwei Vergleiche gegen den zwölfmaligen Weltmeister anstehen. Danach folgen drei weitere Testspiele gegen Österreich (25./27. April) und die USA (7. Mai). Zum WM-Start spielt die deutsche Mannschaft am 11. Mai in Kosice gegen Aufsteiger Großbritannien.

0
0