Bei den Krefeld Pinguinen setzte sich das Team von Trainer Thomas Popiesch mit 2:0 (0:0, 1:0, 1:0) durch und zog damit an den Eisbären Berlin vorbei. Miha Verlic (29.) brachte Bremerhaven in Führung, ehe Jan Urbas (60.) kurz vor Schluss für den Endstand sorgte.
Eishockey
Corona: Auch Iserlohn Roosters in häuslicher Isolation
VOR 2 STUNDEN
NHL
Startrekord winkt: Draisaitl brilliert bei Oilers-Sieg
VOR 4 STUNDEN
Eishockey
Seattle verliert erstes NHL-Heimspiel - Draisaitl glänzt
VOR 5 STUNDEN