Wie der achtmalige deutsche Meister am Dienstag mitteilte, wurde der Vertrag mit dem 60-Jährigen vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2022 verlängert. "Harold Kreis hat uns mit seiner bisherigen Arbeit vollständig überzeugt. Wir wollen gemeinsam noch viel erreichen", sagte DEG-Geschäftsführer Stefan Adam.

Kreis war im Frühjahr 2018 erneut nach Düsseldorf gewechselt. Zuvor war er bereits zwischen 2008 und 2010 für die Rheinländer als Trainer aktiv gewesen.

Eishockey
Mannheim wieder in der Erfolgsspur - Krefeld startet historisch schlecht
VOR 20 MINUTEN
Eishockey
Umstrittene Eishockey-WM in Belarus: Sponsoren machen Druck
VOR 4 STUNDEN
Eishockey
Erstes NHL-Tor für Stützle
VOR 14 STUNDEN