Der 32-jährige Kanadier verfügt bereits über DEL-Erfahrung und kommt vom finnischen Play-off-Halbfinalisten Tappara.
"Blake ist ein sehr erfahrener, routinierter Verteidiger, der in allen Situationen einsetzbar ist und auf 22 bis 24 Minuten Eiszeit pro Spiel kommen kann. Er wird unserer Defensive extreme Stabilität verleihen", sagte Sportdirektor Stefan Ustorf. Parlett kommt bisher auf 95 DEL-Spiele für die Eisbären Berlin und Red Bull München.
Eishockey
NHL: Sturm mit Assist bei Wild-Sieg
VOR 10 STUNDEN
Nürnberg kam in der vergangenen Saison nur auf zehn Siege und wurde in der Süd-Staffel Tabellenletzter.
Eishockey
DEL: Mannheim stoppt Talfahrt mit Sieg über München
VOR 14 STUNDEN
Eishockey
DEL: Weitere Coronafälle bei den Straubing Tigers
VOR 19 STUNDEN