Bei den Straubing Tigers gewann der dreimalige Meister zwar mit 5:4 (2:1, 1:0, 1:3, 1:0) nach Verlängerung, für den Sprung in der Tabelle wäre aber ein Sieg nach 60 Minuten nötig gewesen.
Christopher Bourque (61.) schoss die Münchner nach 42 Sekunden in der Overtime zum Extrapunkt. Wie der zweitplatzierte ERC Ingolstadt stehen die Red Bulls bei 33 Punkten, klar vorn liegt Adler Mannheim (42). München führte 3:1 und 4:3, Stephan Daschner (55.) rettete den Tabellensechsten Straubing in die Verlängerung.
Eishockey
Eishockey: Pittsburghs Sullivan coacht US-Olympia-Auswahl
VOR 2 STUNDEN
Eishockey
NHL: Owetschkin verlängert bei den Capitals - und nimmt Gretzky-Rekord ins Visier
VOR EINEM TAG
Eishockey
Prokop outet sich als erster NHL-Profi
GESTERN AM 12:22