Der dreimalige Meister setzte sich bei den Franken mit 4:2 (1:0, 1:1, 2:1) durch und festigte in der Süd-Gruppe den dritten Platz.
Philip Gogulla (17./41.), der langjährige Nürnberger Yasin Ehliz (22.) und Justin Schütz (60.) trafen für die Gäste. Die Ice Tigers konnten durch Christopher Brown (34.) und Luke Adam (53.) zweimal verkürzen. Nürnberg ist mit acht Punkten abgeschlagen Tabellenletzter.
Eishockey
Eishockey: U20 startet mit Niederlage in WM
VOR 14 STUNDEN
Die Red Bulls konnten erstmals in ihrer DEL-Geschichte beide Auswärtsspiele in Nürnberg gewinnen.
Eishockey
DEL: Center Gibbons komplettiert ERC-Kader
VOR 15 STUNDEN
Eishockey
Eishockey: Kahun verlängert langfristig in Bern
VOR 19 STUNDEN