Wie der Verein am Sonntag mitteilte, wird der Kanadier Mark Pederson Cheftrainer, als Assistent steht ihm sein Landsmann Pierre Beaulieu zur Seite.
"Es ist mir eine Ehre, Cheftrainer eines so traditionsreichen Klubs in der DEL zu sein", sagte Pederson in der Vereinsmitteilung: "Ich habe das deutsche Eishockey seit meiner Zeit hier immer verfolgt und war speziell 2019 in der CHL von den Auftritten der Panther und den begeisterungsfähigen Fans beeindruckt."
Eishockey
Nach Montreals Final-Niederlage: Trudeau löst Wettschulden bei Biden ein
VOR 13 MINUTEN
Der 53 Jahre alte Pederson war vor seiner einjährigen Auszeit sechs Jahre für den dänischen Erstligisten Esbjerg Energy tätig. Beaulieu stand in Österreich bei den Black Wings als Chefcoach unter Vertrag. Zwischen 2018 und 2020 war der 38-Jährige in der DEL für die Krefeld Pinguine verantwortlich. Die Panther verpassten in der laufenden Saison die Play-offs.
Eishockey
Krefelder Neuzugang Di Pauli muss Karriere beenden
VOR 11 STUNDEN
Eishockey
DEL: Ingolstadt kooperiert mit Ravensburg
VOR 11 STUNDEN