Topscorer David Wolf zog sich beim 2:3 (2:2, 0:0, 0:0, 0:1) nach Verlängerung gegen die Straubing Tigers eine schwere Armverletzung zu und wird dem achtmaligen Meister in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. Das teilten die Adler am Mittwoch mit.
"Einen Spieler wie David im Meisterschaftskampf verletzungsbedingt zu verlieren, ist extrem bitter", sagte Mannheims Sportmanager Jan-Axel Alavaara: "David hat bislang eine starke Saison gespielt und mit seinen Leistungen zum sportlichen Erfolg der Mannschaft beigetragen." Wolf war mit 13 Treffern und 21 Assists in der Hauptrunde der Topscorer der Nordbadener.
Eishockey
Eishockey: Iserlohn holt Stürmer Adams
VOR EINER STUNDE
Eishockey
Trotz offenem Abstellungs-Deal: NHL-Spielplan mit Olympia-Pause
GESTERN AM 02:26
Eishockey
DEL: Grizzlys nehmen Verteidiger Murray unter Vertrag
GESTERN AM 00:56