Die Münchner können jedoch am Abend beim ERC Ingolstadt nachlegen.

Für die Eisbären trafen die beiden Kanadier Jamison MacQueen (9.) und Blake Parlett (15.) sowie Nationalspieler Thomas Oppenheimer sechs Sekunden vor Schluss ins leere Tor. Jason Jaspers (13.) war für die Roosters erfolgreich.

NHL
Kühnhackl gewinnt deutsches NHL-Duell gegen Seidenberg
06/01/2018 AM 08:30

Im Kampf um die Play-off-Plätze mussten die Schwenninger Wild Wings beim 0:4 (0:1, 0:1, 0:2) bei den Krefeld Pinguinen einen Rückschlag hinnehmen. Die Düsseldorfer EG unterlag den Augsburger Panther 2:3 (1:1, 0:0, 1:1, 0:1) nach Verlängerung. Die DEG ist mit 55 Punkten Achter, Augsburg mit 51 Zählern Elfter.

Tabellenführer Nürnberg Ice Tigers (84) strauchelte bei den Adler Mannheim und verlor 2:3 (0:1, 1:1, 1:0, 0:0, 0:1) nach Penaltyschießen. Die Grizzlys Wolfsburg (66) festigten dagegen ihren vierten Platz mit einem 3:0 (1:0, 1:0, 1:0)-Erfolg gegen die siebtplatzierten Kölner Haie (57).

NHL
Nach Penaltyschießen: Oilers beenden Negativserie, Niederlage für Kühnhackl
05/01/2018 AM 07:43
DEL
Wolfsburg verliert Anschluss, Tigers gewinnen Kellerduell
03/01/2018 AM 22:37