Lettlands Verband hatte in Absprache mit seinen Nachbarn nach dem russischen Angriff auf die Ukraine an die IIHF appelliert, den russischen und den belarussischen Eishockeyverband sowie deren Funktionäre zu suspendieren.
Gleichzeitig sagte Lettland die geplanten Länderspiele vor der WM im Mai gegen Russland und Belarus ab.
Am Montagabend trifft sich das IIHF-Council, um über Konsequenzen für Russland und Belarus zu beraten.
Olympia - Eishockey
Keeper Aus den Birken tritt aus Nationalteam zurück
UPDATE 21/02/2022 UM 12:50 UHR
Dabei geht es sowohl um die Ausrichtung der WM 2023 in St. Petersburg sowie der Junioren-WM im selben Jahr in Nowosibirsk und Omsk als auch um die Teilnahme der russischen Nationalmannschaft an der WM in Finnland (13. bis 29. Mai).
Das könnte Dich auch interessieren: Bokk trifft bei Debüt: Meister Berlin festigt Tabellenspitze
Olympia - Eishockey
Finnland feiert Eishockey-Gold: Finalsieg gegen Russland
UPDATE 20/02/2022 UM 06:26 UHR
Eishockey
DEL: Nürnbergs Jahnke fällt mit Unterarmbruch aus
VOR 7 STUNDEN