Der 25-Jährige bereitete beim 3:2-Sieg des Tabellendritten nach Verlängerung gegen Spitzenreiter Toronto Maple Leafs den entscheidenden Treffer von Darnell Nurse nach 17 Sekunden in der Overtime vor. Damit revanchierten sich die Oilers für die 3:4-Niederlage am Sonntag in Toronto.
Ebenfalls Grund zum jubeln hatte Nationaltorhüter Philipp Grubauer mit der Colorado Avalanche. Der 29-Jährige erlebte beim 5:2 gegen die Anaheim Ducks einen ruhigen Arbeitstag. Der Rosenheimer bekam lediglich 15 Schüsse auf sein Tor, von denen er 13 abwehrte. Für die Avs war es der achte Sieg in den vergangenen zehn Partien.
Für Tobias Rieder und die Buffalo Sabres geht die Misere hingegen weiter. Trotz einer 3:0-Führung nach zwei Dritteln unterlagen die Sabres den Philadelphia Flyers mit 3:4 nach Verlängerung. Bei der 18. Sabres-Niederlage in Folge gelang Rieder ein Assist.
Eishockey
Iserlohn zurück im Training - DEL-Spiel gegen Nürnberg findet statt
VOR 2 STUNDEN
Gerissen ist die Siegesserie von Nico Sturm und den Minnesota Wild. Nach zuletzt drei Erfolgen in Serie unterlag Minnesota bei den San Jose Sharks mit 3:4 nach Penaltyschießen. Sturm stand gut elf Minuten auf dem Eis.
Eishockey
Spielabsagen in der DEL: Olympia-Pause im "worst case" als Joker
VOR 6 STUNDEN
NHL
Draisaitl-Assist zu wenig: Oilers kassieren erste Saisonpleite
VOR 10 STUNDEN