SID

Eishockey: Dänemarks WM-Goalie Dahm wechselt zu den Eisbären

Eishockey: Dänemarks WM-Goalie Dahm wechselt zu den Eisbären
Von SID

15/05/2019 um 16:11Aktualisiert 15/05/2019 um 16:18

Der dänische Nationaltorhüter Sebastian Dahm wechselt zur kommenden Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) von den Iserlohn Roosters zum Konkurrenten Eisbären Berlin. Der Vertrag des 32-Jährigen, der momentan für sein Heimatland bei der WM in der Slowakei im Einsatz ist, läuft zunächst ein Jahr. Das teilten die Eisbären am Mittwoch mit.Iserlohn hatte ebenfalls am Mittwoch die Verpflichtung...

Der Vertrag des 32-Jährigen, der momentan für sein Heimatland bei der WM in der Slowakei im Einsatz ist, läuft zunächst ein Jahr. Das teilten die Eisbären am Mittwoch mit.

Iserlohn hatte ebenfalls am Mittwoch die Verpflichtung des kanadischen Torhüters Anthony Peters (28) aus der American Hockey League von Wilkes-Barre/Scranton Penguins verkündet. Peters soll neben Jonas Neffin und Andy Jenike zum Einsatz kommen.

Dahm besitzt auch einen deutschen Pass und komplettiert mit Marvin Cüpper und Maximilian Franzreb das Torwarttrio der Berliner. "Unter Abwägung aller verschiedener Optionen ist Sebastian Dahm in Kombination mit unseren jungen Goalies die beste Lösung für die Eisbären und die Entwicklung des Klubs", sagte Eisbären-Sportdirektor Stephane Richer. Dahm wird nach der Eishockey-WM in Berlin erwartet.

0
0