und 13. Februar in Romanshorn drei Testpartien gegen die Schweiz austragen. Die Begegnungen finden ohne Publikum statt.
"Diese wichtigen Spiele zählen für uns schon zur WM-Vorbereitung", sagte U18-Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch, die in der Schweiz den derzeit als Interims-Sportdirektor tätigenden Christian Künast in dessen Position als Frauen-Bundestrainer vertreten wird.
Die Weltmeisterschaft ist für den Zeitraum vom 7. bis 17. April in den kanadischen Städten Halifax und Truro angesetzt.
Eishockey
DEL: Wolfsburg hält Torjäger Machacek
VOR 6 STUNDEN
Eishockey
NHL-Goalie Grubauer im Dauereinsatz: "Nur Spiele und Regeneration"
VOR 7 STUNDEN
NHL
Eishockey-Legende Gretzky betrauert Tod seines Vaters
VOR 10 STUNDEN