Der 19-Jährige erzielte beim 3:2 gegen die Montreal Canadiens ein Tor selbst (20.) und steuerte außerdem zwei Assists bei.
"Es hat sich sehr gut angefühlt und fühlt sich immer noch gut an", sagte Stützle nach dem Erfolg. "Jeder hat so hart gearbeitet und wollte unbedingt gewinnen gegen ein sehr gutes Team. Ein sehr wichtiges Spiel heute und jeder hat ein gutes Spiel gemacht."
Stützle, der im Januar sein NHL-Debüt gefeiert hatte, werde mit jedem Spiel "sicherer und selbstbewusster auf dem Eis". Ottawa steht derzeit mit fünf Punkten aus elf Spielen auf dem siebten und letzten Platz in der Nord-Division.
Eishockey
Stockschlag zwischen die Beine: Strafe für NHL-Superstar Owetschkin
VOR 41 MINUTEN
Lob für den ehemaligen Mannheimer gab es von Headcoach D.J. Smith: "In seinem Alter ist das unglaublich, was er hier macht. Man bekommt das Gefühl, dass er alles tun kann. Er war außergewöhnlich heute." Er sei ein "gefährlicher" Spieler, "einfach dynamisch" und "der beste Eisläufer im Team".
Eishockey
DEL: Eisbären ohne Gnade gegen Pinguins
VOR 2 STUNDEN
Eishockey
Draisaitls Oilers kassieren dritte hohe Niederlage
VOR 16 STUNDEN