SID

Eishockey: Titelverteidiger Frölunda und Mountfield im CHL-Finale

Eishockey: Titelverteidiger Frölunda und Mountfield im CHL-Finale
Von SID

14/01/2020 um 20:39Aktualisiert 14/01/2020 um 20:47

Vorjahressieger und Rekordchampion Frölunda Indians steht zum fünften Mal in seiner Vereinsgeschichte im Endspiel der Eichockey-Champions-League. Der dreimalige Titelträger aus Schweden gewann das Halbfinal-Rückspiel beim Ligarivalen Lulea HF mit 3:1 (0:1, 1:0, 2:0) und drehte damit das 2:3 aus dem Hinspiel.Gegner im Endspiel am 4. Februar ist Mountfield HK aus Tschechien. Das Team aus der...

Der dreimalige Titelträger aus Schweden gewann das Halbfinal-Rückspiel beim Ligarivalen Lulea HF mit 3:1 (0:1, 1:0, 2:0) und drehte damit das 2:3 aus dem Hinspiel.

Gegner im Endspiel am 4. Februar ist Mountfield HK aus Tschechien. Das Team aus der Stadt Hradec Kralove gewann in eigener Halle 3:0 (0:0, 1:0, 2:0) gegen Djurgardens IF aus Schweden (Hinspiel: 3:1).

An Djurgardens war Vorjahresfinalist Red Bull München als letzter deutscher Vertreter im Viertelfinale gescheitert. Für Meister Adler Mannheim und Champions-League-Debütant Augsburger Panther war das Achtelfinale die Endstation.