Eishockey-WM: Zwei Millionen sehen Sieg gegen die Slowakei

Eishockey-WM: Zwei Millionen sehen Sieg gegen die Slowakei
Von SID

16/05/2019 um 10:12Aktualisiert 16/05/2019 um 10:31

Beim 3:2-Sieg der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft gegen den WM-Gastgeber Slowakei hat der TV-Sender Sport1 erstmals die Zwei-Millionen-Marke geknackt. In der Spitze schalteten 2,03 Millionen Zuschauer ein, als NHL-Star Leon Draisaitl 27 Sekunden vor Schluss den vierten WM-Erfolg sicherte. Im Schnitt sahen 1,39 Millionen zu, das entsprach einem Marktanteil von 5,2 Prozent.Es waren die...

In der Spitze schalteten 2,03 Millionen Zuschauer ein, als NHL-Star Leon Draisaitl 27 Sekunden vor Schluss den vierten WM-Erfolg sicherte. Im Schnitt sahen 1,39 Millionen zu, das entsprach einem Marktanteil von 5,2 Prozent.

Es waren die besten Werte seit dem Viertelfinale bei der Heim-WM 2017 gegen Kanada. Beim 4:1 am Dienstag gegen Frankreich hatten im Schnitt 1,02 Millionen TV-Zuschauer eingeschaltet (Marktanteil 3,6 Prozent), in der Spitze 1,42 Millionen.

0
0