Der Goalie verlor mit den Detroit Red Wings gegen Titelverteidiger Tampa Bay Lightning mit 3:4 nach Verlängerung, in 17 Spielen mit Greiss im Tor gelang dem elfmaligen Stanley-Cup-Gewinner nur ein Sieg.
Der gebürtige Füssener war im Oktober als Free Agent nach Detroit gewechselt. Die Red Wings bleiben Tabellenletzter der Central Division und haben kaum noch Chancen auf die Play-offs.
NHL
Historisches Tor: Ovetschkin erreicht nächsten Meilenstein
VOR 6 STUNDEN
Eishockey
Stützle mit Doppelpack und Assist bei Senators-Sieg - Seider trifft in Overtime
VOR 8 STUNDEN
Eishockey
Wegen Corona-Regeln in Bayern: Panther verlegen Heimspiel
GESTERN AM 10:02