Sollte am 19. November eine Aufnahme des Spielbetriebs am 18. Dezember beschlossen werden, werde er dabei sein, teilte der deutsche Meister von 2014 mit.

"Danke an alle, die diesen Kraftakt möglich gemacht haben", betonte Geschäftsführer Claus Liedy in einer Stellungnahme. Spieler, Trainer und Mitarbeiter hätten dabei "wirtschaftliche Zugeständnisse" gemacht, ergänzte er.

Eishockey
MagentaSport Cup: Bremerhaven wahrt weiße Weste
VOR 10 STUNDEN
Eishockey
DEL: Köln und Krefeld tauschen Heimspiele
VOR 14 STUNDEN
Eishockey
DEL: Nürnberg verpflichtet Stürmer Pollock
VOR 17 STUNDEN