Der 29-jährige Howden erhält einen Einjahresvertrag bis 2022. Das gaben die Rheinländer am Samstag bekannt.
"Mit Quinton ergänzen wir unseren Kader mit einem soliden Zwei-Wege-Mittelstürmer. Er bringt gute läuferische und körperliche Voraussetzungen mit und übernimmt eine wichtige Rolle in unserem Team", kommentierte Haie-Coach Uwe Krupp.
Der Kanadier Howden spielte in der vergangenen Saison in der schwedischen Super League für die Malmö Redhawks. Zuvor agierte der Linksschütze drei Jahre lang in der russischen Kontinental Hockey League (KHL) und kam in 173 Einsätzen auf 82 Scorerpunkte (42 Tore, 40 Vorlagen). Sheppard bat aus familiären Gründen um Auflösung des Kontraktes in Köln.
Eishockey
Zweimal ausverkauft, aber "Luft nach oben": DEL-Zuschauer kommen erst langsam zurück
VOR 4 STUNDEN
Zum Trainingsauftakt der Haie werden drei weitere neue Cracks dazustoßen. In Alex Roach (28, zuletzt Eisbären Berlin) und Andrej Bires (27, zuletzt Nürnberg Ice Tigers) erhalten zwei Spieler einen sogenannten Try-Out-Vertrag in Köln. Zudem kommt der 21-jährige Jack Tucker als Gastspieler.
Eishockey
DEL: München feiert zweiten Sieg - Eisbären gewinnen erstmals
VOR 4 STUNDEN
Eishockey
Mit Saveljev hinter der Bande: Pinguine holen in Mannheim ersten Punkt
VOR 4 STUNDEN