Der 23-Jährige ging bei Torontos 2:4-Niederlage gegen die Winnipeg Jets zum Abschluss der Hauptrunde leer aus. Nur 2012/13, als die Saison wegen eines Lockouts erheblich verkürzt worden war, hatte der Gewinner der Trophäe weniger Treffer erzielt.
Matthews liegt vor Connor McDavid (33 Tore/Edmonton Oilers), Alex DeBrincat (32/Chicago Blackhawks) und Leon Draisaitl (31/Oilers). Deutschlands Eishockey-Star Draisaitl und McDavid können in der Nacht zum Sonntag im letzten Spiel der Hauptrunde gegen die Vancouver Canucks aber noch nachlegen.
Eishockey
DEL: DEG feiert nächsten Sieg
VOR 3 STUNDEN
Eishockey
Sportwetten: Oilers und Draisaitl im Favoritenkreis
VOR 3 STUNDEN
Eishockey
DEL: Kölner Mini-Siegesserie beendet
VOR 16 STUNDEN