Wie der Klub am Freitag bekannt gab, wechselt der Kanadier Luke Adam, der den Ligakonkurrenten Düsseldorfer EG zuletzt mit einigen Nebengeräuschen verlassen hatte, nach Nürnberg.

Adam war erst in der vergangenen Woche bei der DEG verabschiedet worden, weil er sich entschieden hatte, "den Weg des Klubs nicht mitzugehen", wie die Düsseldorfer formulierten. Dem Vernehmen nach soll sich der 30-Jährige bei den Rheinländern gegen einen Gehaltsverzicht ausgesprochen haben.

Eishockey
MagentaSport Cup: Bremerhaven wahrt weiße Weste
VOR 10 STUNDEN

Adam, früher in der nordamerikanischen Profiliga NHL aktiv, war 2019 mit den Adler Mannheim Meister geworden. Die DEL-Saison beginnt am 17. Dezember.

Eishockey
DEL: Köln und Krefeld tauschen Heimspiele
VOR 15 STUNDEN
Eishockey
DEL: Nürnberg verpflichtet Stürmer Pollock
VOR 18 STUNDEN