Nach zuletzt fünf Niederlagen in der nordamerikanischen Profiliga NHL siegten die Kings mit Assistenzcoach Sturm hinter Bande 5:3 gegen die Calgary Flames.

Nationalspieler Tobias Rieder war aufseiten der Flames nur knapp acht Minuten auf dem Eis und blieb ohne Scorerpunkt. Trotz des Erfolges bleibt Los Angeles abgeschlagen Letzter in der Western Conference.

Eishockey
NHL: Dallas hält Finalserie offen
VOR EINER STUNDE
Eishockey
Nur ein Sieg fehlt: Tampa dicht vor Stanley-Cup-Triumph
VOR EINEM TAG
Eishockey
Holzer: "Die NHL kann dein Selbstbewusstsein schnell zerstören"
GESTERN AM 11:03