Das gab der 39-Jährige von den Washington Capitals nach einem medizinischen Check bekannt.
"Das Training ist gut gelaufen, aber mein Herz ist noch nicht bereit", schrieb Lundqvist bei Twitter. Bei der Untersuchung sei eine Entzündung festgestellt worden. Er brauche jetzt noch ein "paar Monate Ruhe. Das ist Teil des Prozesses auf meinem Weg zurück zu 100 Prozent."
Eishockey
NHL: Sturm mit Assist bei Wild-Sieg
VOR 11 STUNDEN
Lundqvist, Olympiasieger von 2006, war im Januar operiert worden. Sieben Wochen danach kehrte der Goalie auf das Eis zurück. Der Schlussmann hatte vor der Saison einen Einjahresvertrag bei den Capitals unterschrieben, zuvor war er 15 Jahre lang für die New York Rangers im Einsatz gewesen.
Eishockey
DEL: Mannheim stoppt Talfahrt mit Sieg über München
VOR 14 STUNDEN
Eishockey
DEL: Weitere Coronafälle bei den Straubing Tigers
VOR 19 STUNDEN