Der 18 Jahre alte Stürmer wurde bei der Talente-Wahl der nordamerikanischen Profiliga in der Nacht zum Mittwoch genauso früh ausgewählt wie MVP Draisaitl. Jener war 2014 ebenfalls an dritter Stelle von den Edmonton Oilers gepickt worden.

"Ich bin sehr stolz. Für die Hauptstadt Kanadas zu spielen, ist eine große Ehre. Mein Ziel ist es, Stanley Cups mit Ottawa zu gewinnen. Ich will so schnell wie möglich in der NHL spielen", sagte Stützle in einem Video der Senators auf Twitter. Nach Draisaitl und Moritz Seider, der im vergangenen Jahr an sechster Stelle von den Detroit Red Wings gewählt wurde, ist der gebürtige Viersener der dritte deutsche Top-10-Draftpick.

Eishockey
Russland und Slowakei sagen für Deutschland-Cup ab - Lettland als Ersatz
16/10/2020 AM 12:13

Ebenfalls in der ersten Runde, aber insgesamt früher als erwartet, wurde Lukas Reichel aus Berlin ausgewählt. Der 18 Jahre alte Stürmer wurde als 17. von seinem "Lieblingsteam in der NHL", den Chicago Blackhawks, verpflichtet. "Es ist ein großartiges Gefühl", sagte Reichel. An Nummer eins wurde der kanadische Stürmer Alexis Lafreniere von den New York Rangers gezogen.

In der zweiten Runde und insgesamt an 34. Stelle wurde John-Jason Peterka (18) von den Buffalo Sabres gedraftet. Das Team aus dem Bundesstaat New York hat in Dominik Kahun bereits einen Deutschen im Kader und nutzte extra einen Trade, um in der Draft-Reihenfolge nach vorne zu kommen und den Stürmer wählen zu dürfen.

Dass Stützle nun schnellstens in die NHL will, ist logisch. Schließlich war er im Trikot der Adler Mannheim in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) in der abgelaufenen Saison mit sieben Toren und 27 Vorlagen zum "Rookie des Jahres" avanciert. Wann er tatsächlich über den großen Teich fliegt, ist noch nicht abzusehen. Die NHL sieht im neuen Rahmentarifvertrag vor, dass europäische Profis, die noch in ihrer Heimat unter Vertrag stehen und im Draft ausgewählt werden, in der kommenden Saison nicht spielen dürfen. Stützles Vertrag in Mannheim läuft noch zwei weitere Jahre.

Eishockey
Geschäftsführer Adam verlässt die DEG - Wirtz und Mondt als Doppelspitze
16/10/2020 AM 12:04
Eishockey
Nürnberg verleiht DEL-Rekordtorschütze Reimer an Kaufbeuren
16/10/2020 AM 12:04