NHL: Draisaitl führt Oilers mit 14. Saisontor zum Sieg

NHL: Draisaitl führt Oilers mit 14. Saisontor zum Sieg
Von SID

09/11/2019 um 08:41Aktualisiert 09/11/2019 um 08:56

Eishockey-Star Leon Draisaitl hat die Edmonton Oilers mit seinem 14. Saisontor in die Erfolgsspur zurückgeführt. Der deutsche Nationalspieler traf beim 4:0 gegen die New Jersey Devils zur Führung. Gaetan Haas, James Neal und Alex Chiasson legten nach. Die Oilers hatten zuvor zwei Spiele nacheinander verloren, mit nun elf Siegen aus 18 Partien liegen sie auf Platz zwei im Westen der NHL...

Saisontor in die Erfolgsspur zurückgeführt. Der deutsche Nationalspieler traf beim 4:0 gegen die New Jersey Devils zur Führung. Gaetan Haas, James Neal und Alex Chiasson legten nach. Die Oilers hatten zuvor zwei Spiele nacheinander verloren, mit nun elf Siegen aus 18 Partien liegen sie auf Platz zwei im Westen der NHL.

Draisaitl (24) baute mit seinem Tor eine bemerkenswerte Serie aus: In jedem der vergangenen acht Spiele punktete der Stürmer (acht Tore, sechs Vorlagen), ein Extra-Lob von Trainer Dave Tippett bekam aber Torwart Mikko Koskinen. Der Finne blieb erstmals in dieser Saison ohne Gegentor, insgesamt war es sein fünfter Shutout in der NHL.

Aus dem Tritt geraten sind die Buffalo Sabres mit ihrem deutsch-kanadischen Coach Ralph Krueger. Nach einem überraschend starken Saisonstart kassierten die Sabres beim 2:3 gegen Tampa Bay Lightning die dritte Niederlage nacheinander und rutschten auf Platz fünf der Eastern Conference ab.

0
0