Deutschlands Sportler des Jahres traf beim 4:3 bei den Winnipeg Jets 0,7 Sekunden vor der Schlusssirene. Es war das späteste Siegtor in der regulären Spielzeit in Edmontons Klubgeschichte.
Für die Oilers war es erst der dritte Sieg im siebten Spiel. Draisaitl, der neben seinem dritten Saisontreffer auch einen Assist gab, stand dabei 21:43 Minuten auf dem Eis, sein Mitspieler Dominik Kahun kam auf 14:05 Minuten. Starspieler Connor McDavid legte drei Treffer auf.
Eishockey
NHL: Zwei Stützle-Assists bei Senators-Niederlage
VOR 11 STUNDEN
Torhüter Philipp Grubauer verlor mit Colorado Avalanche 1:3 bei den Anaheim Ducks. Die Detroit Red Wings unterlagen ohne Thomas Greiss 2:6 bei den Chicago Blackhawks. Tobias Rieders Buffalo Sabres setzten sich 4:3 bei den Washington Capitals durch.
Eishockey
DEL: Köln verliert nach Open-Air-Sieg in der Halle
VOR 19 STUNDEN
Eishockey
DEL: Kangasalusta neuer Trainer in Bietigheim
UPDATE GESTERN UM 13:27 UHR