Eishockey

NHL: Ex-Bundestrainer Sturm kassiert nächste Niederlage

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Sturm ist seit gut einem Jahr Assistenzcoach in der NHL

Fotocredit: SID

VonSID
03/12/2019 Am 06:45 | Update 03/12/2019 Am 06:49

Der frühere Bundestrainer Marco Sturm hat mit den Los Angeles Kings den nächsten Rückschlag in der Eishockey-Profiliga NHL kassiert. Der 41 Jahre alte Assistenzcoach sah eine 2:4-Niederlage seiner Profis bei den Anaheim Ducks, für die Nationalspieler Korbinian Holzer knapp 18 Minuten spielte. L.A. ist Tabellenletzter der Western Conference. Deutlich besser läuft es für die New York Islanders....

Der 41 Jahre alte Assistenzcoach sah eine 2:4-Niederlage seiner Profis bei den Anaheim Ducks, für die Nationalspieler Korbinian Holzer knapp 18 Minuten spielte. L.A. ist Tabellenletzter der Western Conference.

Deutlich besser läuft es für die New York Islanders. Nach einem 4:1-Erfolg bei den Detroit Red Wings ist das Team von Torhüter Thomas Greiss und Angreifer Tom Kühnhackl Dritter im Osten. Die deutschen Nationalspieler kamen beim zweiten Sieg hintereinander allerdings nicht zum Einsatz.

Eishockey

NHL: 35 positive Coronatests

VOR 4 STUNDEN
Eishockey

DEL-Saisonstart wird auf November verschoben

VOR 12 STUNDEN
Eishockey

Berliner Eishockey-Crack nennt sein Kind wie den Klub

GESTERN AM 12:04
Ähnliche Themen
Eishockey
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen