Der 29 Jahre alte Rosenheimer parierte beim 4:1-Erfolg in Spiel eins der Best-of-seven-Serie gegen die St. Louis Blues 22 der 23 Schüsse auf sein Tor. Nathan MacKinnon war mit zwei Toren und einem Assist bester Scorer der Avs, die sich als bestes Team der regulären Saison die Presidents Trophy gesichert hatten.
Neben Grubauer sind noch drei weitere deutsche Profis in den Play-offs dabei. Bei den Edmonton Oilers wollen Leon Draisaitl, MVP der vergangenen Saison, und Dominik Kahun ebenso den Titel wie Nico Sturm mit Minnesota Wild. Während Sturm bereits mit einem 1:0-Erfolg bei den Vegas Golden Knights gestartet war, müssen Draisaitl und Kahun am Mittwoch gegen die Winnipeg Jets erstmals ran.
Eishockey
Offiziell: Grubauer wechselt zu Seattle Kraken
VOR 14 STUNDEN
Eishockey
Eishockey: Pittsburghs Sullivan coacht US-Olympia-Auswahl
VOR 14 STUNDEN
Eishockey
NHL: Owetschkin verlängert bei den Capitals - und nimmt Gretzky-Rekord ins Visier
GESTERN AM 09:06