Colorado setzte sich gegen die Vegas Golden Knights mit 3:2 durch und verkürzte den Rückstand auf den Division-Spitzenreiter auf vier Punkte. Der deutsche Nationalspieler Grubauer überzeugte mit 27 gehaltenen Schüssen.
Für die Avalanche, die als einer der Favoriten auf den Stanley Cup in die Saison gestartet sind, war es der erste Sieg, nachdem zuletzt fünf ihrer Spiele aufgrund des COVID-19-Protokolls verschoben werden mussten. Bei der Rückkehr am vergangenen Sonntag hatte das Team um Grubauer 0:1 gegen Vegas verloren.
Eishockey
Nach Montreals Final-Niederlage: Trudeau löst Wettschulden bei Biden ein
VOR 10 STUNDEN
Eishockey
Krefelder Neuzugang Di Pauli muss Karriere beenden
VOR 20 STUNDEN
Eishockey
DEL: Ingolstadt kooperiert mit Ravensburg
VOR 20 STUNDEN