Colorado setzte sich gegen die Vegas Golden Knights mit 3:2 durch und verkürzte den Rückstand auf den Division-Spitzenreiter auf vier Punkte. Der deutsche Nationalspieler Grubauer überzeugte mit 27 gehaltenen Schüssen.
Für die Avalanche, die als einer der Favoriten auf den Stanley Cup in die Saison gestartet sind, war es der erste Sieg, nachdem zuletzt fünf ihrer Spiele aufgrund des COVID-19-Protokolls verschoben werden mussten. Bei der Rückkehr am vergangenen Sonntag hatte das Team um Grubauer 0:1 gegen Vegas verloren.
Eishockey
Wegen Corona-Regeln in Bayern: Panther verlegen Heimspiel
VOR 10 STUNDEN
Eishockey
NHL: Draisaitls Treffer und Assist zu wenig für Edmonton
VOR 12 STUNDEN
Eishockey
1000. DEL-Spiel: Jubilar Reimer verliert mit Nürnberg in Köln
VOR EINEM TAG