Der viermalige Champion setzte sich durch den Treffer von Anthony Beauvillier nach 68 Sekunden der Verlängerung mit 3:2 durch, das entscheidende Spiel in der Best-of-Seven-Halbfinalserie der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga findet in der Nacht zu Samstag statt.
Die Islanders, die zwei Tage zuvor noch eine 0:8-Klatsche kassiert hatten, zeigten starke Comeback-Qualitäten. Tampa Bay war durch Tore von Brayden Point (17.) und Anthony Cirelli (33.) bereits 2:0 in Führung gegangen, Jordan Eberle (35.) und Scott Mayfield (52.) erzwangen die Overtime.
Eishockey
NHL: Owetschkin verlängert bei den Capitals - und nimmt Gretzky-Rekord ins Visier
VOR 20 STUNDEN
Im zweiten Halbfinale steht es 3:2 für Rekordmeister Montreal Canadiens gegen die Vegas Golden Knights. Das sechste Spiel findet in der Nacht zu Freitag in Montreal statt.
Eishockey
DEL: Olver und Pöpperle zu den Kölner Haien
VOR 20 STUNDEN
Eishockey
DEL: Düsseldorfer EG verpflichtet Stürmer D?Amigo
VOR 20 STUNDEN