Der 25-Jährige verlor mit den Oilers bei den Montreal Canadiens 2:3 nach Verlängerung. Draisaitl bereitete den Treffer von Darnell Nurse zum zwischenzeitlichen 2:0 vor, in der Folge gab Edmonton das Spiel aber aus der Hand. Auch Draisaitls Nationalmannschaftskollege Dominik Kahun konnte die Pleite nicht verhindern.
Erfolgreicher verlief der Arbeitstag für Torhüter Philipp Grubauer. Mit den Colorado Avalanche gewann Grubauer bei den Minnesota Wild mit 5:4. Dabei entschied der 29-Jährige auch das deutsche Duell mit Minnesotas Angreifer Nico Sturm für sich.
Eishockey
DEL: Nürnberg verlängert mit Nationalspieler Weber
VOR EINER STUNDE
Eishockey
Noebels zu Eisbären-Krise: "Ein Kampf ums Überleben"
VOR 8 STUNDEN
Eishockey
NHL: Draisaitl mit 18. Saisontor
VOR 12 STUNDEN