Damit hatte der frühere Mannheimer großen Anteil am 4:2-Sieg der Senators bei den bereits für die Play-offs qualifizierten Winnipeg Jets. Ottawa hat die Play-offs hingegen verpasst.
Stützle traf zum 2:0 (12.), 3:1 (46.) und markierte sechs Sekunden vor Schluss den Endstand (60.). Der Rookie erzielte in 51 Spielen bereits zwölf Tore und bereitete 17 Treffer vor. Bei der WM in Riga (21. Mai bis 6. Juni) muss Bundestrainer Toni Söderholm aller Voraussicht nach auf Stützle verzichten.
Leon Draisaitl verbuchte beim 4:3 der Edmonton Oilers gegen die Vancouver Canucks seine Saisontore 29 und 30. Der Nationalspieler war Schütze des 3:2 (33.) und des Endstands (40.), beide Treffer legte Sturmpartner Connor McDavid auf. McDavid knackte mit insgesamt drei Assists und einem Tor die 100-Punkte-Marke. Mit dem Sieg sicherten sich die Oilers Platz zwei in der North Division hinter den Toronto Maple Leafs.
Eishockey
Mannheim stoppt im Traditionsduell Aufwärtstrend von DEL-Meister Berlin
VOR 7 STUNDEN
Angreifer Nico Sturm gelang in der West Division für die ebenfalls bereits für die Play-offs qualifizierten Minnesota Wild beim 4:3-Sieg nach Verlängerung gegen die Anaheim Ducks ein Assist auf Nick Bonino zum zwischenzeitlichen 3:1 (36.).
Eishockey
DEL-Premiere nach Maß: Heimsieg für Aufsteiger Bietigheim
GESTERN AM 06:27
Eishockey
DEL: Mannheim kommt nur schwer in Schwung - Berlin überzeugt
17/09/2021 AM 20:07