"Wenn wir ihn das nächste Mal auf dem Eis sehen, ist das hoffentlich bei der Präsentation des Stanley Cups", sagte Trainer Jon Cooper. "Er hat alles dafür getan, um zurückzukommen. Weiter kann er nicht mehr gehen", so Cooper.

Stamkos hatte im dritten Spiel der Best-of-seven-Serie sein Comeback nach sechsmonatiger Verletzungspause gegeben und direkt ein Tor erzielt. Insgesamt war er knapp drei Minuten auf dem Eis, in Spiel vier und fünf kam er nicht zum Einsatz. Nach einem Gespräch mit Stamkos am Sonntag entschied das Team, den 30 Jahre alten Kanadier nicht mehr einzusetzen.

Eishockey
DEL und DEL2 verschieben Wiedereinführung von Auf- und Abstieg
VOR 12 STUNDEN

Anfang März hatte sich Stamkos wegen einer Verletzung an der Rumpfmuskulatur einer Operation unterziehen müssen, die Reha verlief problematisch, er fiel deutlich länger aus als erwartet.

Tampa fehlt noch ein Sieg zur zweiten Meisterschaft nach 2004, in der Serie steht es 3:2 für die Mannschaft aus Florida. Spiel sechs findet am Montag (Ortszeit) in Edmonton statt.

Eishockey
Eishockey: Bodychecks bei kanadischen Junioren verboten
VOR 12 STUNDEN
Eishockey
DEL-Saison für Ice Tigers gesichert
GESTERN AM 14:22