Im zweiten Duell mit den Arizona Coyotes binnen zwei Tagen gewann das Team von Trainer Dean Evason 4:1, in der Nacht zum Samstag hatte die Mannschaft ein 4:0 gefeiert. Sturm blieb ohne Scorerpunkt.
Nach dem 17. Saisonsieg belegt Minnesota in der West Division mit 35 Punkten den zweiten Platz und hat nur noch zwei Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Vegas Golden Knights (37). Allerdings hat Vegas ein Spiel weniger absolviert.
Eishockey
Tripcke fordert staatliche Unterstützung für Breitensport
UPDATE GESTERN UM 10:37 UHR
Eishockey
Eishockey: U20 trifft im WM-Viertelfinale auf Finnland
UPDATE GESTERN UM 07:55 UHR
NHL
CTE-Forschung: NHL-Star will sein Gehirn spenden
UPDATE GESTERN UM 07:45 UHR