Im zweiten Duell mit den Arizona Coyotes binnen zwei Tagen gewann das Team von Trainer Dean Evason 4:1, in der Nacht zum Samstag hatte die Mannschaft ein 4:0 gefeiert. Sturm blieb ohne Scorerpunkt.
Nach dem 17. Saisonsieg belegt Minnesota in der West Division mit 35 Punkten den zweiten Platz und hat nur noch zwei Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Vegas Golden Knights (37). Allerdings hat Vegas ein Spiel weniger absolviert.
Eishockey
Offiziell: Grubauer wechselt zu Seattle Kraken
VOR 14 STUNDEN
Eishockey
Eishockey: Pittsburghs Sullivan coacht US-Olympia-Auswahl
VOR 14 STUNDEN
Eishockey
NHL: Owetschkin verlängert bei den Capitals - und nimmt Gretzky-Rekord ins Visier
GESTERN AM 09:06