SID

NHL: Dritte Niederlage in Folge für Edmonton Oilers mit Leon Draisaitl

Playoffs in weiter Ferne: Oilers kassieren dritte Niederlage in Folge
Von SID

04/03/2018 um 09:58

Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der NHL die dritte Niederlage nacheinander kassiert. Die Kanadier unterlagen gegen die New York Rangers 2:3. Draisaitl blieb ohne Tor und Vorlage. Bei 18 Punkten Rückstand und nur noch 17 ausstehenden Spielen sind die Play-offs für die Oilers kaum noch zu erreichen. Auf Play-off-Kurs liegt dagegen Tom Kühnhackl mit Pittsburgh Penguins.

Der fünfmalige Stanley-Cup-Gewinner setzte sich gegen die New York Islanders 3:2 nach Verlängerung durch. Der kanadische Superstar Sidney Crosby erzielte den entscheidenden Treffer. Bei den Islanders kamen Verteidiger Dennis Seidenberg und Torwart Thomas Greiss nicht zum Einsatz.