Ebenfalls Grund zum feiern hatte Verteidiger Moritz Seider beim 5:2 der Detroit Red Wings gegen die New Jersey Devils. Der 20-Jährige bereitete das zwischenzeitliche 3:1 vor, es war bereits sein 18. Assist in dieser Saison. Überragender Akteur bei den Red Wings war jedoch Dylan Larkin, der einen Hattrick erzielte.
Eine Niederlage kassierte hingegen Sturmjuwel Tim Stützle mit den Ottawa Senators. Der 19-Jährige leitete mit seinem Anschlusstreffer zum 1:2 eine zwischenzeitliche Aufholjagd ein, trotzdem verloren die Sens mit 3:4 nach Verlängerung bei den Philadelphia Flyers.
Derweil hat die NHL aufgrund der weiterhin steigenden Corona-Zahlen beschlossen, die Spiele der Boston Bruins und Nashville Predators bis einschließlich 26. Dezember abzusagen. Die Zahl der Bruins-Spieler im COVID-19-Protokoll stieg am Samstag auf zehn. Bei den Predators wurden acht Spieler und mehrere Trainer in Corona-Maßnahmen eingeteilt.
Olympia - Eishockey
Olympia bei Eurosport: Eishockey-Show mit Top-Experte Ehrhoff
22/12/2021 AM 08:10
Sollte es weitere Absagen geben, könnte dies auch Auswirkungen auf die Abstellungen der Eishockey-Stars für die Olympischen Winterspiele in Peking haben.
Das könnte Dich auch interessieren: NHL-Klub und Missbrauchs-Opfer einigen sich auf Vergleich
(SID)

Top 3: Die größten Eishockey-Stars bei Olympia

DEL
Aus Roosters werden "Boosters": Iserlohn wirbt für Corona-Impfung
07/12/2021 AM 16:46
NHL
Klatsche in Spiel zwei: Herber Rückschlag für Oilers und Draisaitl
03/06/2022 AM 05:19