SID

Schwenningen: Scharipow, Caron und Carey gehen

Schwenningen: Scharipow, Caron und Carey gehen
Von SID

13/02/2020 um 13:44Aktualisiert 13/02/2020 um 13:51

Die Schwenninger Wild Wings aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben sich gut drei Wochen vor dem Ende der Hauptrunde von gleich drei Spielern getrennt. Torhüter Ilja Scharipow wechselt vom Tabellenschlusslicht zum Zweitligisten ESV Kaufbeuren, auch die kanadischen Stürmer Jordan Caron und Matthew Carey gehen. Caron schließt sich dem Schweizer Klub Servette Genf an, Carey zieht es nach...

Torhüter Ilja Scharipow wechselt vom Tabellenschlusslicht zum Zweitligisten ESV Kaufbeuren, auch die kanadischen Stürmer Jordan Caron und Matthew Carey gehen. Caron schließt sich dem Schweizer Klub Servette Genf an, Carey zieht es nach Schweden.

"Für Ilja Scharipow war es eine schwierige Saison, und da wir uns auf seiner Position zur kommenden Saison neu aufstellen werden, lag es nahe, dem Wunsch des Spielers nachzukommen und ihm Spielpraxis bei einem anderen Klub zu geben", sagte Geschäftsführer Christoph Sandner. Carey hat nach Klubangaben in Skandinavien die Chance, sich für einen langfristigen Vertrag zu empfehlen. Caron wollte in Schwenningen nicht verlängern.