Das Team der 1997 gegründeten Franchise aus St. Paul feierte mit dem 3:1 gegen die zuletzt sechsmal siegreichen Los Angeles Kings ihren fünften Sieg in Serie. Sturm, der zuletzt mit einem Doppelpack geglänzt hatte, blieb dieses Mal ohne Scorerpunkt.
Minnesota verbesserte sich in der Honda-West-Division mit 22 Punkten auf Platz zwei hinter den Vegas Golden Knights (23). Vierter mit 21 Zählern ist die Colorado Avalanche, die ohne ihren deutschen Torhüter Philipp Grubauer 3:2 bei den Arizona Coyotes gewann.
Eishockey
Dämpfer für Grubauer und Kraken - Sturm siegt mit Wild
VOR 20 STUNDEN
Eishockey
DEL: Nächste Niederlage für die Adler Mannheim
GESTERN AM 22:15
Eishockey
Anreiseprobleme: DEL-Spiel in Nürnberg beginnt mit Verspätung
GESTERN AM 17:51