Der 19-Jährige erzielte in der 10. Minute die 1:0-Führung und macht somit in seiner Premierensaison in der nordamerikanischen Profiliga NHL weiter auf sich aufmerksam. Mit 38 Siegen bleibt Ottawa aber hinter Vancouver Schlusslicht der North Division.
Die Colorado Avalanche qualifizierte sich ohne Nationaltorhüter Philipp Grubauer als zweites Team nach den Vegas Golden Knights für die Play-offs. Im ersten Einsatz nach einer gut einwöchigen Corona-Pause buchte das Team aus Denver durch ein 4:2 bei den St. Louis Blues sein Ticket. Grubauer steht weiter auf der COVID-Liste und ist nicht einsetzbar.
Eishockey
Trotz offenem Abstellungs-Deal: NHL-Spielplan mit Olympia-Pause
VOR EINEM TAG
Goalie Thomas Greiss war mit den Detroit Red Wings erfolgreich. Seine Mannschaft setzte sich 7:3 gegen die Dallas Stars durch, der 35-Jährige parierte dabei 43 Schüsse. Das Team aus Michigan ist Vorletzter der Central Division. Tobias Rieder und die Buffalo Sabres kassierten eine 1:5-Klatsche gegen die Boston Bruins und sind weiter das schlechteste Team der Liga.
Eishockey
Kölner Haie: Howden ersetzt Sheppard
VOR EINEM TAG
Eishockey
Nach Montreals Final-Niederlage: Trudeau löst Wettschulden bei Biden ein
GESTERN AM 20:49