Matthias Baldys wird die Stelle als "Leiter Hockey Operations" übernehmen und den ehemaligen Bundestrainer in den Bereichen Kaderplanung, Kommunikation und Organisation unterstützen. Der 37-Jährige kommt vom KEC-Kooperationspartner EC Bad Nauheim, wo er zuletzt als Sportlicher Leiter tätig war.
"Wir haben in den vergangenen Monaten intensiv über diese Position diskutiert und ein Profil entwickelt. Es geht uns darum, den sportlichen Bereich administrativ und inhaltlich zu verstärken und nach den Veränderungen bei uns in den letzten Monaten den organisatorischen Bereich mit 'Hockey Know How' anzureichern", sagte Kölns Geschäftsführer Philipp Walter.
Eishockey
DEL: München ringt die Wild Wings nieder
VOR 4 MINUTEN
Baldys hatte als Jugendlicher im Nachwuchs der Haie gespielt, später legte er an der Sporthochschule in Köln sein Diplom ab. Am 15. Mai übernimmt er seinen neuen Posten beim achtmaligen deutschen Meister, der in dieser Saison die Play-offs zum zweiten Mal in Folge verpasst hat. Krupp hatte nach dem Abschied von Manager Mark Mahon vor eineinhalb Jahren mehrere Aufgaben übernommen.
Eishockey
Nächster Ausfall: Adler fünf Wochen ohne Endras
VOR 4 MINUTEN
Eishockey
NHL: Vollauslastung wohl in 30 von 32 Hallen
VOR 14 MINUTEN