Spielbeginn

Finnland - Deutschland

Erleben Sie das Weltmeisterschaft Eishockey Spiel zwischen Finnland und Deutschland live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 5 Juni 2021 um 17:15h.


Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um Finnland und Deutschland, sowie Eishockey-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Eishockey-Fans finden hier die neusten Eishockey-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über Finnland und Deutschland. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Eishockey über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Jonas Klinke
Highlights 
 
 Entfernen
 

Damit verabschiede ich mich für heute. Vielen Dank für euer Interesse. Ich wünsche euch einen schönen Samstagabend!

INFO

Aber positiv aus deutscher Sicht: Der Traum von der ersten WM-Medaille seit 68 Jahren lebt weiter, denn es gibt ja schließlich noch das Spiel um Bronze. Dort geht es morgen um 14:15 Uhr gegen die USA. Finnland hat dagegen morgen im Endspiel gegen Kanada die Chance seinen WM-Titel von 2019 zu verteidigen. Auch vor zwei Jahren hieß das Finale übrigens Finnland gegen Kanada. Damals siegten die Skandinavier 3:1. Das Finale steigt morgen um 19:15 Uhr.

FAZIT 

Auch wenn das Ergebnis nach 60 Minuten nicht passt, so kann sich die deutsche Mannschaft nur wenig vorwerfen. Kämpferisch war das erneut eine klasse Leistung. Einziger Mangel war heute die Chancenverwertung.

FAZIT 

Schade, schade, schade: Die deutsche Mannschaft unterliegt nach großem Kampf und trotz vieler Chancen Finnland 1:2. Iiro Pakarinen (14.) und Hannes Björninen (19.) sorgten für eine 2:0-Führung für Finnland nach dem 1. Drittel. Matthias Plachta erzielte in Überzahl den Anschlusstreffer für die DEB-Auswahl (32.). Von dort an rannte Deutschland 28 Minuten mit großem Einsatz auf das finnische Tor an und hatte auch mehrere Gelegenheiten auf den Ausgleich. Aber immer wieder scheiterten sie am finnischen Schlussmann Jussi Olkinuora.

60.

Das Spiel ist aus! Deutschland verliert gegen Finnland 1:2.

60. 

Finnland kann die Scheibe nach dem Bully rausbringen. Und dann ist wenige Sekunden später Schluss.

60. 

Noch einmal Bully vor dem finnischen Tor. 0:18 Minuten noch zu spielen. Dann gibt es aber eine Strafe gegen Deutschland. Eisenschmid soll wegen Stoßens und hohen Stocks auf dei Strafbank. Es gibt Diskussionen. Und dann geht Ohtamaa ebenfalls raus. Jetzt heißt es 4 gegen 4. Und Deutschland hat ja auch den Keeper draußen.

60. 

Noch eine dicke Chance für den DEB, aber der Schuss geht knapp vorbei.

59. 

Mathias Niederberger ist aus dem deutschen Tor draußen. Deutschland setzt sich jetzt im Angriffsdrittel fest.

59. 

Es gibt nochmal eine Auszeit. Kurz die Chance, die letzten Angriffsvarianten zu besprechen.

57. 

Bully im deutschen Angriffsdrittel. Die Finnen können klären. Aber die Deutschen formieren sich für den nächsten Offensivversuch.

57. 

Und wieder fliegt ein Schuss Richtung Olkinuora, aber der finnische Schlussmann sichert den Puck in der Fanghand. 3:12 Minuten noch. Der Ausgleich für Deutschland wäre inzwischen absolut verdient.

55. 

Riesenchance für Noebels. Der 29-Jährige erhält rechts leicht hinter dem Tor die Scheibe und zieht zum Tor. Aus kurzer Distanz hält er drauf, aber Olkinuora pariert!

55. 

Ohtamaa schlägt die Scheibe ins finnische Angriffsdrittel. Aber die Deutsche kommen an die Scheibe und können selbst einen Angriff einleiten.

54. 

Eisenschmid zieht in zentraler Position ab. Aber es bleibt beim 1:2.

52. 

Bully im deutschen Angriffsdrittel. Die Scheibe landet bei Noebels, der sofort abzieht. Sein Schuss rauscht links am Tor vorbei.

50. 

Wagner blockt den nächsten finnischen Schuss. Damit übersteht die deutsche Mannschaft diese Unterzahl ohne Gegentreffer. Weiter nur 1:2.

49. 

Starke Verlagerung der Finnen von links nach rechts. Die Scheibe landet bei Innala, der sofort abzieht. Aber Niederberger bewegt sich gut und ist zur Stelle. Der Puck landet in seiner Fanghand.

48. 

Holzer stellt einem Finnen ein Bein und muss dafür auf die Strafbank. Finnland jetzt in Überzahl.

48. 

Nach acht Minuten der erste Schuss der Finnen im letzten Drittel. Aber keine große Gefahr.

47. 

Schöner Schuss der deutschen Mannschaft von halblinks. Der Puck geht knapp über den finnischen Kasten.

47. 

Die Finnen kamen im 3. Drittel bisher noch nicht zum Abschluss. Deutschland ist hier am Drücker.

46. 

Seider wird im eigenen Verteidigungsdrittel von zwei Finnen bedrängt, aber er löst die Szene sehr souverän und leitet einen Angriff ein. Aber leider kommt keiner entscheidend zum Abschluss.

46. 

Die Deutschen greifen an. Vor dem Tor von Olkinuora gibt es Gerangel. Und dann pfeifen die Referees die Szene ab.

46. 

Gut aufgepasst von der deutschen Hintermannschaft. Die Finnen greifen über links an, aber der Puck ist schnell wieder weg.

43. 

Kahun lauert vor dem finnischen Tor und erhält die Scheibe. Er stoppt den Puck mit dem Fuß und hält aus spitzem Winkel drauf. Aber Olkinuora pariert.

42. 

Deutschland macht genau da weiter, wo sie vor der Drittelpause aufgehört haben. Sie setzen Finnland in deren eigenem Drittel immer sofort unter Druck.

41.

Das letzte Drittel läuft.

FAZIT 

Die Hoffnung bei der deutschen Mannschaft und den deutschen Fans auf den ersten Finaleinzug in der WM-Geschichte lebt auch nach dem 2. Drittel weiter. Und das dank des Treffers von Matthias Plachta (32.) womöglich sogar mehr denn je. Denn dank des Powerplay-Tores des Mannheimers ist Deutschland wieder auf ein Tor ran. Diesen Anschlusstreffer hat sich die Mannschaft auch mehr als verdient. Der Einsatz stimmt weiter, in der Verteidigung schmeißen sie sich in jeden Schuss und vorne versuchen sie jede Schusschance zu nutzen. Hier ist noch überhaupt nichts verloren!

40.

Das 2. Drittel ist vorbei. Finnland - Deutschland 2:1.

40. 

Nächste Chance für Deutschland: Eisenschmid skatet mit dem Puck zunächst hinterm finnischen Tor vorbei, dreht sich dann ganz schnell und hält fast ansatzlos drauf. Aufs Tor kommt der Schuss aber nicht. Stattdessen kontern die Finnen und haben ihrerseits die Chance zum Torerfolg. Aber Niederberger hält.

40. 

Die Finnen greifen über die linke Seite an, aber der deutsche Abwehr gelingt der Zugriff. Dieser Offensivversuch läuft ins Leere.

38. 

Starke Aktion Niederberger. Die Finnen im Konter. Langer Querpass auf Björninen. Der zieht sofort Richtung Tor und hält drauf, aber Niederberger bleibt ruhig und pariert den Versuch.

37. 

Nächste Schusschance für Deutschland nach einem Puckgewinn im Angriffsdrittel. Aber Ohtamaa blockiert den Schläger von Eisenschmid

35. 

Deutschland in der Aufstellung. Der Puck befindet sich auf der rechten Seite. Reichel lauert links. Da kommt der Puck schließlich auch hin. Der Berliner bringt den Puck gefährlich vors Tor, aber die Finnen können klären. Kurz danach sind die Finnen wieder komplett.

34. 

Deutschland findet schnell seine Powerplay-Aufstellung. Es gibt auch die erste Chance durch Plachta und Eisenschmid. Dann gelingt den Finnen aber erstmal die Befreiung.

33. 

Hoher Stock von Ruohomaa gegen Pföderl. Die Referees zeigen eine Strafe an. Die deutsche Mannschaft versucht aber den Angriff noch auszuspielen. Daraus wird aber nichts.

32.

TOOOOR! Matthias Plachta zieht fast von der blauen Linie ab und nagelt den Puck in den rechten Winkel! Olkinuora ist chancenlos, auch weil Eisenschmid vor dem finnischen Tor steht und für Unruhe sorgt. Diesmal hat die DEB-Auswahl das Powerplay perfekt genutzt.

31. 

Jetzt muss ein Finne auf die Strafbank. Tony Sund bearbeitet seinen Gegenspieler zu heftig. Zwei Minuten Überzahl für Deutschland.

31. 

Deutschland ist wieder komplett! Mit viel Einsatz haben sie das 0:3 verhindert. Stark!

30. 

Starker Block von Tom Kühnhackl gegen einen Schuss von Kaski. Der 29-Jährige muss kurz auf die Bank und sich davon erholen.

30. 

Der Titelverteidiger kommt zweimal zum Abschluss. Im Tor landet der Puck aber nicht. Noch eine Minute muss Deutschland mit einem Mann weniger auskommen.

29. 

Es ist die erste Unterzahl für die DEB-Auswahl in dieser Partie. Die Finnen überstanden ihre Unterzahl vorhin schadlos. Gelingt das auch dem Team von Toni Söderholm?

29. 

Strafe gegen Deutschland: Jonas Müller muss wegen Beinstellens für zwei Minuten auf die Strafbank.

28. 

Harter Kampf rechts hinter dem deutschen Tor um den Puck. Zwei Deutsche und zwei Finnen versuchen sich das Gerät zu sichern. Es landet bei Deutschland, aber ein Konterchance ergibt sich nicht.

26. 

Sehr schneller Angriff von den Deutschen: Peterka erhält den Puck auf halblinks und nutzt direkt die erste Gelegenheit zum Schuss. Dieser wird aber nicht von Erfolg gekrönt.

24. 

Schöner Angriff der deutschen Mannschaft. Kahun zieht auf der rechten Seite in Richtung Tor und hält drauf. Eisenschmid setzt am Pfosten nach, kommt aber nicht an den Puck.

23. 

Die Finnen setzen sich jetzt mal kurz im Angriffsdrittel fest. Nousiainen hat an der blauen Linie Platz und nutzt diesen für eine Bewegung in die Mitte. Kein Deutscher geht richtig ran. Der 20-Jährige hält drauf. Aber der Schuss ist zu zentral. Niederberger hat keine Probleme diesen zu parieren.

22. 

Die deutsche Mannschaft beginnt direkt offensiv. Tiffels schießt, aber Olkinuora hält.

21.

Weiter geht's. Das 2. Drittel läuft.

FAZIT 

Das 0:2 ist ein bitteres Ergebnis für die deutsche Mannschaft nach dem 1. Drittel. Denn eigentlich haben sie nicht schlecht gespielt und hatten auch selbst Chancen, mindestens ein Tor zu erzielen. Doch an Olkinuora war bisher kein Vorbeikommen. Auf der Gegenseite zeigten sich die Finnen sehr effektiv. Pakarinen netzte zunächst in der 14. Minute ein und fünf Minuten später nutze Björninen ein Puckverlust der Deutschen im eigenen Drittel gnadenlos aus. Aber zur Erinnerung: Auch im Viertelfinale gegen die Schweiz lag die DEB-Auswahl 0:2 zurück und drehte noch das Spiel.

20.

Das erste Drittel ist rum. Deutschland liegt gegen Finnland 0:2 zurück.

19. 

Doppelt bitter für Deutschland: Direkt vor dem 0:2 hatte Seider die Chance auf den Ausgleich, scheiterte aber an Olkinuora. Und quasi im direkten Gegenzug nutzt Björninen den Fehler im deutschen Aufbauspiel.

19.
Finnland

TOOOOR! Drei Deutsche verspielen an der Bande den Puck. Und dann geht es ganz schnell. Attila schnappt sich das Spielgerät und passt in die Mitte zu Björninen, der völlig frei steht und Niederberger tunnelt. 2:0 für Finnland!

17. 

Loibl hält von links drauf. Aber Olkinoura pariert. Die Deutschen wirken nicht wirklich geschockt. Sie versuchen weiter den Druck aufrechtzuerhalten.

14.
Finnland

TOOOR! Die deutsche Mannschaft muss den ersten Rückschlag hinnehmen. Die Finnen machen das Spiel schnell und am Ende ist es Iiro Pakarinen, der den Puck aus halbrechter Position auf das deutsche Tor feuert. Mathias Niederberger muss den Schuss zum 0:1 passieren lassen - da hat der DEB-Keeper nicht besonder gut ausgesehen.

13. 

Die Finnen verteidigen in Unterzahl äußerst konzentriert und lassen kaum einen Abschluss des DEB-Teams zu. Ohne nennenswerte Aktionen endet das erste Powerplay der Deutschen.

12. 

Eine Strafe gegen die finnische Mannschaft ist angezeigt. Die deutsche Mannschaft bekommt somit in Kürze die erste Überzahlsituation.

10. 

Das DEB-Team bleibt am Drücker. Dieses Mal ist es Markus Eisenschmid, der den finnischen Keeper Jussi Olkinuora aus kurzer Distanz prüft. Die Anfangsphase gehört bislang der Mannschaft von Toni Söderholm.

8. 

Jetzt haben auch die Finnen ihre erste Möglichkeit. Sallinen zieht von links ab. Aber Niederberger im deutschen Kasten macht die kurze Ecke zu.

6. 

Die Deutschen machen das bisher sehr gut. Sie setzten den Titelverteidiger bei Puckverlust in der gegnerischen Hälfte sofort wieder unter Druck. Bisher ist das finnische Spiel noch nicht zur Entfaltung gekommen.

4. 

Erste Chance für die deutsche Mannschaft. Seider hält aus der Distanz drauf. Aber der finnische Torwart Jussi Olkinuora ist zur Stelle.

3. 

Die deutsche Mannschaft geht direkt früh drauf und versuchen den Finnen kaum Zeit am Puck zu lassen.

1. 

Für beide Mannschaften ist bereits das zweite Aufeinandertreffen bei dieser WM. In der Gruppenphase gewannen die Finnen, die Titelverteidiger sind, knapp mit 2:1.

ANPFIFF

Los geht's. Der Bully ist erfolgt. Das WM-Halbfinale läuft!

INFO

Zugleich wäre bei einem heutigen Sieg gegen Finnland die erste WM-Medaille seit 68 Jahren sicher. Bei der WM 1953 holte das deutsche Team die Silbermedaille. Das Turnier wurde damals in einer Gruppenphase ohne K.o.-Runde ausgespielt.

INFO

Die deutsche Mannschaft hat heute die historische Chance erstmals in ein WM-Finale einzuziehen. Es ist überhaupt erst das zweite Mal in der WM-Geschichte, das eine DEB-Auswahl unter den besten vier steht. Die erstmalige Halbfinal-Teilnahme gelang bei der Heim-WM 2010. Damals unterlag die deutsche Mannschaft in Köln Russland 1:2.

INFO

Hallo und herzlich willkommen zum Halbfinale bei der Eishockey-WM in Riga zwischen Finnland und Deutschland. Spielbeginn ist um 17:15 Uhr. Jonas Klinke wird für euch die Partie im Liveticker begleiten.