SID

Chen bei Eiskunstlauf-WM vorn - Fentz als 28. ausgeschieden

Chen bei Eiskunstlauf-WM vorn - Fentz als 28. ausgeschieden
Von SID

21/03/2019 um 13:05Aktualisiert 21/03/2019 um 13:13

Der Berliner Paul Fentz ist bei den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften im japanischen Saitama in der Herren-Konkurrenz ausgeschieden. Der deutsche Meister belegte im Kurzprogramm nur den 28. Platz und verpasste damit das Kürfinale der besten 24 Läufer, das am Samstag (9.30 Uhr/ONE) ausgetragen wird.An die Spitze des Zwischenklassements setzte sich Titelverteidiger Nathan Chen. Dem US-Amerikaner...

Der deutsche Meister belegte im Kurzprogramm nur den 28. Platz und verpasste damit das Kürfinale der besten 24 Läufer, das am Samstag (9.30 Uhr/ONE) ausgetragen wird.

An die Spitze des Zwischenklassements setzte sich Titelverteidiger Nathan Chen. Dem US-Amerikaner am nächsten kamen sein Landsmann Jason Brown sowie Olympiasieger Yuzuru Hanyu aus Japan.

0
0