SID

Eiskunstlauf: Prozess um tödliche Attacke auf Ten beginnt am 3. Januar

Eiskunstlauf: Prozess um tödliche Attacke auf Ten beginnt am 3. Januar
Von SID

27/12/2018 um 11:52Aktualisiert 27/12/2018 um 11:56

Der Prozess um die tödliche Attacke auf den erst 25 Jahre alten Olympiadritten Denis Ten aus Kasachstan beginnt am 3.

Januar in Almaty. Diesen Termin setzte der zuständige Richter fest.

Der Eiskunstläufer, 2014 bei den Winterspielen von Sotschi Gewinner der Bronzemedaille, war am 19. Juli in seiner Heimatstadt von zwei Männern mit einem Messer so schwer verletzt worden, dass er wenige Stunden später in einem Krankenhaus starb. Die beiden mutmaßlichen Täter wurden kurze Zeit später gefasst.

Ten, Vize-Weltmeister von 2013, war einer der populärsten Sportler seines Landes. Bekannt wurde er auch als Gesicht der Kandidatur Almatys für die Olympischen Winterspiele 2022, die nach einem knappen Wahlausgang aber 2015 an die chinesische Hauptstadt Peking vergeben wurden.

0
0