in den nacholympischen Winter. Dies geht aus dem aktuellen Ranking des Eislauf-Weltverbandes ISU hervor.
Bei den diesjährigen Weltmeisterschaften im März in Montpellier war der in Oberstdorf trainierenden Sportsoldatin mit Rang zehn die beste WM-Platzierung einer deutschen Läuferin seit 24 Jahren gelungen. Besser notiert wurden als Elfte der Weltrangliste die Paarläufer Minerva Hase und Nolan Seegert, die beiden Berliner haben jedoch ihre gemeinsame Karriere beendet.
Eiskunstlauf
Eiskunstlauf-GP: Startplätze für Schott und Hocke/Kunkel
UPDATE 31/07/2022 UM 10:13 UHR
Eiskunstlauf
Eiskunstlauf: Grand-Prix-Serie für Winter komplett
UPDATE 31/07/2022 UM 10:13 UHR
Eiskunstlauf
DEU wählt am 10. September in München neue Verbandsspitze
UPDATE 31/07/2022 UM 10:13 UHR