Eiskunstlauf

Eiskunstlauf: Zwei Grand-Prix-Starts für Paarlauf-Meister Hase/Seegert

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen
VonSID
29/06/2019 Am 17:12 | Update 29/06/2019 Am 17:27

Die deutschen Paarlauf-Meister Minerva-Fabienne Hase und Nolan Seegert haben als einzige deutsche Eiskunstläufer in der diesjährigen Grand-Prix-Serie zwei Startplätze erhalten. Der Eislauf-Weltverband ISU meldete die EM-Sechsten aus Berlin für das Internationaux de France vom 1. bis 3. November in Grenoble sowie den Rostelecom Cup vom 15. bis 17. November in Moskau.Bei Skate Canada vom 25. bis...

Der Eislauf-Weltverband ISU meldete die EM-Sechsten aus Berlin für das Internationaux de France vom 1. bis 3. November in Grenoble sowie den Rostelecom Cup vom 15. bis 17. November in Moskau.

Bei Skate Canada vom 25. bis 27. Oktober in Kelowna/British Columbia geht der deutsche Meister Paul Fentz auf das Eis. Die deutschen Damen und Eistanzpaare wurden von der ISU vorerst nicht berücksichtigt und müssen auf Startplätze als Nachrücker hoffen. Das Grand-Prix-Finale wird vom 5. bis 8. Dezember in Turin ausgetragen.

Eiskunstlauf

Eiskunstlauf-Olympiasiegerin zur "Miss Ontario" gewählt

23/07/2020 AM 08:39
Eiskunstlauf

Olympiateilnehmerin Alexandrowskaja stirbt nach Fenstersturz

18/07/2020 AM 16:35
Eiskunstlauf

Comeback von Olympiasiegerin Savchenko bleibt weiter offen

31/05/2020 AM 11:41
Ähnliche Themen
Eiskunstlauf
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen