SID

Eistänzer Koch/Nüchtern bei EM-Debüt auf Platz 15

Eistänzer Koch/Nüchtern bei EM-Debüt auf Platz 15
Von SID

26/01/2019 um 18:01Aktualisiert 26/01/2019 um 18:03

Mit einem 15.

Platz endete für die deutschen Eistanz-Meister Shari Koch und Christian Nüchtern (Düsseldorf/Siegen) ihr EM-Debüt in Minsk. Gehandicapt von einer fiebrigen Erkältung der 25-jährigen Koch, verpassten die beiden die angestrebte Platzierung unter den Top 12 und müssen sich deshalb einem internen Ausscheidungswettbewerb für die Weltmeisterschaften Ende März im japanischen Saitama stellen.

Ihren fünften EM-Titel in Serie gewannen die Franzosen Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron. Den Olympiazweiten von Pyeongchang am nächsten kamen Alexandra Stepanowa und Iwan Bukin aus Russland sowie die Italiener Charlene Guignard und Marco Fabbri.

0
0